Modul 7 (30 UE) -Vertiefungskurs bei gewünschtem Abschluss Traumapädagogik/ Traumafachberatung mit dem Schwerpunkt Traumazentrierte Fachberatung

Veranstaltungsdetails

1475

ReferentInnenName

Referentin

Carmen Kübler

Referent

Gerald Möhrlein

Referentin

Ulrike Reddemann

22.03.2023 10:00 Uhr

25.03.2023 15:00 Uhr

Wieslocher Institut für systemische Lösungen
Heidelberger Str. 1a
69168 Wiesloch
Internet: wieslocher-institut.com

Grundlagen von Traumafachberatung, Orientierung der Beratungsplanung und des Beratungsprozesses im Traumabereich an zentralen Person-und Settingvariablen (Gender, Strukturelle Gewalt, Spezielle Aspekte der Traumaberatung von jüngeren Kindern, Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, sowie von alten Menschen)

Kultureller Hintergrund, Arbeit mit Angehörigen und Gruppen,

Auftragsklärung, Arbeit in niederschwelligen vs.höherschwelligen Settings (Fachberatungsstellen), Traumaspezifische und traumainformierte Beratung (Psychische erste Hilfe, Beratung für Opfer sexueller und ritueller Gewalt, Migrationsberatung und Beratung im Kontext Flucht, Trauerberatung, Beratung im Kontext von Einrichtungen der sozialen Kontrolle, im Kontext ambulanter, teilstationärer und stationäre Jugendhilfe und im Kontext von Schule und schulischen Beratungsdiensten)

Möglichkeiten und Grenzen traumazentrierter Beratung in speziellen Settings/ Situationen ( Prävention, Krisenintervention/ Suizidberatung, Telefonberatung, geschickte Klientinnen, bei fehlender äußerer Sicherheit, in Ausnahmesituationen)

Traumasensible Gestaltung des Endes der Beratungsbeziehung

Indikation zur Weiterverweisung in die Traumapsychotherapie oder andere Settings oder -therapieformen.

 

1.Tag: 10:00 - 18:00, 2.Tag: 10:00 - 18:00, 3.Tag 10:00 - 18:00, 4.Tag: 09:00 - 16:00 Uhr

Das vollständige Curriculum ist einsehbar auf der Homepage des Fachverbands DeGPT unter www.degpt.de oder dem Fachverband Traumapädagogik e.V. unter www.fachverband-traumapaedagogik.org

595,00 EUR