Fortbildung Systemische Kinderschutzfachkraft

Veranstaltungsdetails

Handlungskompentenz im Kinderschutz – vom Erkennen zum Handeln zum Veränderungen anstoßen

1505

ReferentInnenName

Referentin

Anna-Lena Duttenhöffer

Referentin

Stefanie Milz

Referent

Philipp Wradatsch

10.06.2021 10:00 Uhr

18.12.2021 14:00 Uhr

akasa Seminarhaus
Gipserstr. 15
67433 Neustadt a.d. Weinstrasse

(mit Zertifizierungsmöglichkeit zur insoweit erfahrenen Fachkraft nach § 8a)

 

Nach wie vor stellt das Thema “Kindeswohlgefährdung” für alle Fachleute eine besondere Herausforderung dar. Effektiver Kinderschutz wirft heute mehr denn je Fragen auf, die fachlich und strukturell beantwortet werden müssen.

Bei der Fortbildung geht es um die Schnittstelle zwischen Beurteilen, Handeln und Schützen. Ziel ist, dass die Teilnehmenden eine Gefährdung unter Einbeziehen verschiedener Faktoren einschätzen können und sich als selbstwirksam und handlungsfähig bzgl. des Themas Kinderschutz auch in der Beratung von Fachkräften erleben

 

Zielgruppe

Pädagogen aus Kitas, Schulen, öffentlichen und freien Trägern; Vereinsmitglieder; systemische Berater

 

 

Die Seminarinhalte sind:

 

Modul 1 - 10. - 12.06.2021: Rechtliche Grundlagen und Gefährdungsmomente

- Entstehung und Ziel des § 8a - rechtlicher Hintergrund

- Arten von Gefährdung

- Informationsweitergabe, Datenschutz, Sorgfaltspflichten

 

Modul 2 - 03.-05.08.2021: Systemische Haltungen

- Ressourcenorientierung

- Neutralität, Allparteilichkeit, Zirkularität

- Loyalitäten im Generationenmodell, Parentifizierung,

 

Modul 3 - 28.-30.09.2021: Systemische Vorgehensweisen

- Veränderungsorientierte Gesprächsführung

- Kooperation mit Eltern erreichen

- Reflecting Team

- Eigene Fallarbeit

- Selbstreflexion eigener Erwartungserwartungen, Selbstfürsorge

 

Modul 4 - 16.-18.12.2021: Beratung Ratsuchender als InsoFa

- Aufgaben einer „insoweit erfahrenen Fachkraft“ (InsoFa)

- Interdisziplinäre Zusammenarbeit

- Gesprächsführungsmodelle als InsoFa (Übungen und Rollenspiele)

1. Tag: 10:00 – 18:30. 2. Tag: 09:00 – 18:00, 3. Tag: 09:00 - 14:00 Uhr

Seminarort: AKASA Seminarhaus, Gipserstraße 15, 67433 Neustadt/Weinstraße

1.440,00 EUR