Jahresgruppe

Überblick über die Angebote „Supervision“ im WISL

 

In Fort- und Weiterbildungen sind Supervisionen obligatorisch und müssen z. T. zusätzlich zu den Angeboten innerhalb der Fort-/Weiterbildungen absolviert werden.

 

Im WISL bestehen folgende Möglichkeiten zur Supervision:

  • Jahresgruppe Supervision und Selbsterfahrung (Diana Drexler)

  • Einzelseminare Supervision

  • Explizit benannte Supervisionstage im Rahmen von Themenseminaren

  • Einzel- oder Gruppensupervision mit Lehrenden des WISL (diese bitte direkt vereinbaren)

 

Jahresgruppe Supervision und Selbsterfahrung

Leitung: Diana Drexler

 

Das Angebot richtet sich an Personen, die für längere Zeit nach einem gemeinsamen Erfahrungs- und Austauschprozess mit anderen suchen.

Es besteht pro Jahr aus 3 Seminaren a 4 Tagen (32 UE), diese können nur zusammen gebucht werden. Eine Verlängerung ist jährlich möglich.

 

Die Veranstaltung wird bei der Landespsychotherapeutenkammer akkreditiert.

 

Zielgruppe und Aufnahmevoraussetzungen

Die Gruppe ist besonders geeignet für Personen, die in sozialen, medizinischen und therapeutischen Berufen tätig sind und

im geschützten Rahmen einer kontinuierlich stattfindenden Gruppe ihre private und berufliche Lebenssituation reflektieren möchten

Supervision für Fragestellungen aus ihrem beruflichen Umfeld suchen.

 

Sie nehmen selbstverantwortlich an der Gruppe teil, diese ist kein Ersatz für eine Therapie.

 

Struktur und Inhalte

Für jedes Seminar werden Leitthemen vereinbart, zu denen Methoden der Selbsterforschung und intensiver Austausch in der Runde und in Kleingruppen angeboten werden.

 

Inhalte jedes Moduls sind außerdem:

  • Supervision von Anliegen aus der psychotherapeutischen und beraterischen Praxis der TeilnehmerInnen.

  • Diskussion verschiedener psychotherapeutischer und beraterischer Modelle und ihrer Umsetzung in die eigene Praxis.

  • Übung von schulenübergreifenden Vorgehensweisen und Methoden (z.B. Anliegenklärung, Familienrekonstruktion, Einsatz szenischer Verfahren, prozessorientierte Gruppenübungen).

  • Praxis der Selbsterkundung und Wahrnehmungsschulung

  • Beschäftigung mit persönlichen Themen, Beziehungsgestaltungsmustern und Entwicklungspotenzialen.

 

Bestätigung

Die Teilnehmenden erhalten eine Bestätigung für 32 UE Supervision (16 UE) und Selbsterfahrung (16 UE) pro Modul.  

 

Kosten

Die drei Seminare können nur zusammen belegt werden.

Die Kosten pro Modul betragen 1.440,00 € plus 19% Mwst = 1.713,60 €

 

Zahlungsbedingungen:

Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Platzzusage erst nach Eingang einer Anzahlung in Höhe von 200 €, zahlbar vier Wochen nach Erhalt unserer Rechnung, verbindlich wird.   

  

Bitte beachten Sie: Im ersten Jahr ist die Teilnahme an allen 3 Seminaren verpflichtend bzw. müssen die Kosten getragen werden.

Ab dem zweiten Jahr Ihrer Teilnahme können Sie ein Seminar für eine Organisationsgebühr von 100,- aussetzen.

 

Anmeldung/Bewerbung

Zwecks Anmeldung melden Sie sich bitte direkt bei post@dianadrexler.de,  mit folgenden Informationen:

Name, Adresse, Beruf, therapeutische Ausbildung, Tätigkeitsschwerpunkte, Erwartungen und Wünsche.

 

>>> Zu den Terminen <<<