Fortbildung Focusing

 

Focusing: Der systemische Körper im Dialog

 

Leitung: Hans Neidhardt

 

Einführunskurs Focusing nach E.T.Gendlin

 

(Er-)Leben ist Wechselwirkung: Der Körper lebt immer in Situationen, und die Situationen leben im Körper (E.T.Gendlin). Dieses körperliche Mitschwingen (Felt Sense) steht im Zentrum der Theorie und Praxis von „Focusing“. Hier ist die Quelle neuer Einsichten, neuer Bedeutungen und heilsamer Veränderungsimpulse.

 

Was ist nötig, damit die die direkte Bezugnahme (Focusing) auf dieses Veränderungspotential möglich wird? Wie können die subtilen heilsamen Lebensbewegungen bemerkt und gut begleitet werden? Wie kann der freie, sich selbst vorantragende Lebensprozess geschützt werden, damit er nicht von Erlebens-Automatismen (Muster, Strukturen) absorbiert wird?

 

Der Einführungskurs „Focusing pur“ vermittelt die zentralen Aspekte von Focusing erfahrungsorientiert (durch angeleitete Übungen) und kognitiv (durch kurze Theorie-Inputs). Bei Interesse kann eine Fortsetzung (3 mal 2,5 Tage) geplant werden, in der das Verständnis und die Handhabung (Haltungen und Techniken) der durch Focusing initiierten Prozesse erweitert und vertieft werden kann.

 

Die Fortbildung ist bei der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg akkreditiert

 

Zielgruppe

Menschen, die therapeutisch/beraterisch mit Menschen arbeiten (Psychotherapie, Coaching, Beratung, Seelsorge…)

 

 

 

Kosten der Fortbildung

Die Teilnahmegebühr für die Fortbildung beträgt 325,- €

 

   >>>Termin <<<